+ + + + + + + + + + + K & K Aktuell + + + + + + + + + +

DREHSTART FÜR „KUDDELMUDDEL“ (AT)

Drehstart

Unter der Regie von Lars Jessen haben am 6. September 2016 an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste die Dreharbeiten zu „Kuddelmuddel“ (AT) begonnen. In der mit viel Musik und Humor erzählten Komödie ist Axel Prahl als Schlitzohr und Shanty-Musiker zu sehen. Sein krisengeschüttelter Sohn wird von Jonas Nay („Deutschland 83“, „Homevideo“) gespielt, der wie Axel Prahl aus Norddeutschland stammt. Beide Schauspieler sind zudem versierte Musiker. In weiteren Rollen sind Peter Franke, Judith Rosmair, Anna von Haebler, Jan Georg Schütte, Uke Bosse, Nicki von Tempelhoff u.a. zu sehen. Das Drehbuch schrieb Volker Krappen, „Element-of-Crime“-Gitarrist Jakob Ilja steuert die Musik bei. Gedreht wird bis Anfang Oktober in Dithmarschen und Hamburg.


Foto: ARD Degeto/Georges Pauly


AYLIN TEZEL AUSGEZEICHNET MIT DEM
DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREIS 2015

Als beste Darstellerin in einer komödiantischen Rolle wurde Aylin Tezel für ihre Rolle in „Kleine Schiffe“ (Regie: Matthias Steurer, Produktion: Krebs & Krappen Film) mit dem Deutschen Schauspielerpreis 2015 ausgezeichnet. Die Gala fand am 29. Mai 2015 im Berliner Zoo Palast statt.


AYLIN TEZEL NOMINIERT FÜR DEN
DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREIS 2015

Aylin Tezel

Für ihre Darstellung in „Kleine Schiffe“ (Regie: Matthias Steurer, Produktion: Krebs & Krappen Film) ist Aylin Tezel in der Kategorie „Beste Schauspielerin in einer komödiantischen Rolle“ für den Deutschen Schauspielerpreis 2015 nominiert worden. Der Deutsche Schauspielerpreis wird am 29. Mai 2015 im Berliner Zoo Palast verliehen.



TV-PREMIERE VON "VIER KRIEGEN EIN KIND"
AM 6. MÄRZ 2015 UM 20.15 UHR IM ERSTEN

Die von Krebs & Krappen Film produzierte Regenbogenfamilienkomödie "Vier kriegen ein Kind" (Regie Matthias Steurer, Buch Volker Krappen) wird erstmals am Freitag, 6. März 2015, um 20.15 Uhr in Das Erste ausgestrahlt. Christina Hecke und Friederike Kempter spielen darin ein Frauenpaar mit Kinderwunsch, das unfreiwillig in eine Mehrelterngemeinschaft mit einem fremden Männerpaar, gespielt von Marc Hosemann und Christian Näthe, gerät.



KREBS & KRAPPEN FILM DREHT
REGENBOGEN-FAMILIEN-KOMÖDIE
"VIER KRIEGEN EIN KIND" FÜRS ERSTE


In Hamburg inszeniert Matthias Steurer voraussichtlich noch bis Mitte September 2014 die frisch-freche Gesellschaftskomödie „Vier kriegen ein Kind“ (AT) nach dem Drehbuch von Volker Krappen. Friederike Kempter und Christina Hecke spielen darin ein Frauenpaar in guter Hoffnung, das aus allen Wolken fällt, als mit Marc Hosemann und Christian Näthe ein fremdes Männerpaar Vaterrechte auf ihren Nachwuchs anmeldet. In weiteren Rollen der mit spritzigen Dialogen erzählten Komödie sind u. a. Ramona Kunze-Libnow, Hans-Heinrich Hardt und Christian Concilio zu sehen. „Vier kriegen ein Kind“ ist eine Produktion der Krebs & Krappen Film im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Die Redaktion liegt bei Katja Kirchen.



"KLEINE SCHIFFE" NOMINIERT
FÜR DEN JUPITER-AWARD 2014

In der Kategorie "Bester TV-Spielfilm (National)" ist das von Krebs & Krappen Film produzierte TV-Movie "Kleine Schiffe" nach dem gleichnamigen Roman von Silke Schütze für den 35. Jupiter-Award 2014 nominiert worden. Der Jupiter-Award ist Deutschlands größter Publikumspreis für Kino und TV, der jährlich von den Zeitschriften "Cinema" und "TV Spielfilm" in elf Kategorien vergeben wird. Über den Online-Auftritt von Jupiter-Award (www.jupiter-award.de) ist die Abstimmung und Wahl der Preisträger möglich.


TV-PREMIERE VON "KLEINE SCHIFFE"
AM 6.12.2013 UM 20:15 UHR IM ERSTEN

Das von Krebs & Krappen Film produzierte TV-Movie "Kleine Schiffe" nach dem gleichnamigen Roman von Silke Schütze wird erstmals am Freitag, 6. Dezember 2013, um 20:15 Uhr in DAS ERSTE ausgestrahlt. Die Dramedy mit Katja Riemann und Aylin Tezel in den Hauptrollen (Regie: Matthias Steurer) erzählt die Geschichte einer zwanghaften Mittvierzigerin, die von ihrem Mann verlassen wird, sich auf das Abenteuer des Spätgebärens einlässt und sich mit einer jungen - ebenfalls schwangeren - Chaotin anfreundet.

 

URAUFFÜHRUNG VON „KLEINE SCHIFFE“
AUF DEM FILMFEST BIBERACH 2013

Das von der Krebs & Krappen Film produzierte TV-Movie „Kleine Schiffe“ wird am 31.10.2013 in Biberach uraufgeführt. In dem nach dem gleichnamigen Roman von Silke Schütze entstandenen Film spielen Katja Riemann und Aylin Tezel die Hauptrollen. „Kleine Schiffe“ ist am 31.10. und am 01.11. zu sehen und läuft in der Fernsehfilm-Reihe der 35. Filmfestspiele Biberach im Wettbewerb um den Fernseh-Biber.

"KLEINE SCHIFFE" (AT)
MIT KATJA RIEMANN IN HAMBURG ABGEDREHT

Am 6. Oktober 2012 fiel die letzte Klappe für den TV-Film "Kleine Schiffe" (AT) nach dem gleichnamigen Roman von Silke Schütze. Katja Riemann steht darin als lebensängstliche Mittvierzigerin vor der Herausforderung, plötzlich solo - und schwanger - zu sein. In weiteren Rollen spielen Aylin Tezel, Hans-Werner Meyer, Peter Franke, Christoph Schechinger u. a. Die Komödie ist eine Produktion der Krebs & Krappen Film im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regisseur Matthias Steuerer inszenierte das Drehbuch von Volker Krappen, die Redaktion liegt bei Katja Kirchen.

TV-PREMIERE VON
"EINE HALBE EWIGKEIT" AM 30.03.2012 IM ERSTEN

Das von der Krebs & Krappen Film produzierte TV-Movie „Eine halbe Ewigkeit“ wird erstmals am Freitag, 30. März 2012, um 20.15 Uhr in DAS ERSTE ausgestrahlt. Das romantische Drama mit Cornelia Froboess und Matthias Habich in den Hauptrollen (Regie: Matthias Tiefenbacher) erzählt die Geschichte einer späten großen „Jugendliebe“.

"EINE HALBE EWIGKEIT"
AUF DEM FILMFEST BIBERACH 2011

Am 02.11. und am 03.11.2011 läuft das von der Krebs & Krappen Film produzierte TV-Movie „Eine halbe Ewigkeit“ (AT) in der Fernsehfilm-Reihe der 33. Filmfestspiele Biberach im Wettbewerb um den Fernseh-Biber.

CORNELIA FROBOESS NOMINIERT FÜR HESSISCHEN FERNSEHPREIS 2011

Für ihre Hauptrolle in „Eine halbe Ewigkeit“ (Regie: Matthias Tiefenbacher, Produktion: Krebs & Krappen Film) ist Cornelia Froboess in der Kategorie „Beste Darstellerin“ für den Hessischen Fernsehpreis 2011 nominiert worden. Die Verleihung der Hessischen Film- und Kinopreise findet am 14. Oktober 2011 in der Alten Oper Frankfurt statt.

URAUFFÜHRUNG VON „EINE HALBE EWIGKEIT“
AUF DEM FILMFEST MÜNCHEN 2011

Das von der Krebs & Krappen Film produzierte TV-Movie „Eine halbe Ewigkeit“ (AT) wird in der Reihe „Deutsche Fernsehfilme“ auf dem diesjährigen Filmfest München uraufgeführt: am Samstag, 25.06.2011, um 16:30 Uhr im CinemaxX 4. Unter der Regie von Matthias Tiefenbacher erzählt das romantische Drama mit Cornelia Froboess und Matthias Habich in den Hauptrollen die Geschichte einer späten großen „Jugendliebe“.